Vita

 

Ellen Roß

geboren 1960 in Wissen/Sieg

 

aufgewachsen in Koblenz

 

Studium (Kunstgeschichte, Romanistik, Theaterwissenschaft) mit Magisterabschluß Freie Universität Berlin

 

1985 - 94  Aufenthalt in Rom. Arbeit als Übersetzerin.

 

1994 - 2010 in Berlin. Eigenes Werkstattatelier mit Strickdesign.

 

 ab 2010 in Koblenz.

 

2011 Gründung der Galerie SEHR gemeinsam mit Steph Hardy

 

2012  Mitbegründerin der Künstlergruppe esteinart

 

2015 Mitbegründerin des Kunstvereins mehrkunst e.V.

 

2011 - 2019 Organisatorin und Kuratorin zahlreicher Kunstausstellungen mit Künstler*innen aus dem In- und Ausland,  zuletzt die 2018 begonnene Reihe  + concrete + color field + hard edge +

 

seit 2018 Mitglied der Bewegung "astractura", gegründet in Italien von dem Kunsthistoriker und Kritiker Rosario Pinto

Ausstellungen

 

 2019

IL SENSO DEL SACRO II EDIZIONE-Tra fragilità e incompiutezza dell'umano, Donna Regina Vecchia, Neapel (Italien)

 

Künstlerhaus Koblenz - Offene Ateliers. Der Kunstverein mehrkunst e.V. und Gäste stellen im Haus Metternich in Koblenz aus

 

Pinacoteca di Palazzo Sanchez De Luna di Sant'Arpino (Italien)

 

Sala di ASTRACTURA, Polo espositivo Juana Romani di Velletri (Italien)

 

2018 

zeitverwendung ,  Gruppenausstellung mit mehrkunst e.V.  im Haus Metternich Koblenz

 

 

2017 

mehrpapier! , Gruppenausstellung mit mehrkunst e.V.  im Haus Metternich Koblenz

 

 

2015

Die Quadratur des Kreises Einzelausstellung in der Galerie SEHR

Bilderserien – Serienbilder. Heijo Hangen – Nicholas Bodde – Ellen     Roß: Strategien konkreter Kunst

 

2014

Teilnahme am Kultursommer Rheinland-Pfalz mit dem Projekt Molière goes Pop

 

2012 - 2015

Gruppenausstellungen mit der Künstlergruppe esteinart

 

2013

Die L´s, Einzelausstellung in der Galerie SEHR

 

2011 

Ausstellung mit Steph Hardy Kunsttage Koblenz-Ehrenbreitstein und Lange Nacht der Museen Koblenz

 

 

 

2010 

Winterausstellung der Handwerkskammer Koblenz